[ 24.Jan 2011 | |No Comment ]
UNESCO

2011 ist das UN-Jahr der Chemie

Chemie - unser Leben, unsere Zukunft - Das Internationale Jahr der Chemie 2011.

Die Vereinten Nationen erklären 2011 zum “Internationalen Jahr der Chemie” (IYC 2011) steht unter dem Motto “Chemie – unser Leben, unsere Zukunft”.

Die UNESCO und die Internationale Union für reine und angewandte Chemie (IUPAC) werden das UN-Jahr der Chemie koordinieren. Es soll an die Errungenschaften der Chemie und ihre Beiträge zum menschlichen Wohlstand erinnern.

Thema im UN-Jahr werden auch Chemie und Nachhaltigkeit sein. UNESCO-Generaldirektor Koïchiro Matsuura sagte, die Chemie spiele in Zukunft eine große Rolle, um alternative Energiequellen zu entwickeln und die wachsende Weltbevölkerung zu ernähren. Es sei angesichts der globalen Herausforderungen immer wichtiger, die Öffentlichkeit über Chancen und Risiken der Chemie zu informieren.

Das Internationale Jahr der Chemie fällt mit zwei wichtigen Daten zusammen: 2011 jährt sich zum 100. Mal die Verleihung des Chemie-Nobelpreises an Marie Curie. Sie erhielt 1911 als erste Frau  in diesem Fachgebiet einen Nobelpreis. Im selben Jahr wurde der Internationale Verband der chemischen Gesellschaften (IACS) gegründet. Heute koordiniert die Internationale Union für reine und angewandte Chemie (IUPAC) weltweit die wissenschaftliche Kommunikation und Zusammenarbeit.



Zum Beitrag

Weiterführende Links zum Beitrag:

Weitersagen:

Tags:

Ähnliche Artikel

Der Autor


Ein Beitrag der Kunststoffreport-Redaktion.

zurück nach oben ↑

Deine Meinung ist hier gefragt. Schreibe einen Kommentar!

Mit echten Menschen lässt es sich leichter kommunizieren! Ihr könnt hier offen eure Meinung zu dem Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Pflichtfelder sind mit * markiert.