[ 29.Sep 2010 | |No Comment ]
Vielfältiges Programm

5. European Bioplastics Konferenz

Bei der 5. European Bioplastic Konferenz in Düsseldorf erwartet den Teilnehmern ein vielfältiges Programm mit spannenden Vorträgen von über 25 Experten aus der ganzen Welt.  Die Veranstaltung findet am 1. und 2. Dezember 2010 im Hilton Hotel in Düsseldorf statt. Bei der angeschlossenen Ausstellung zeigen Firmen aller Bereiche der Biokunststoff- Industrie ihr Portofolio.

european bioplastic conference kunststoffreport Bei der führenden Veranstaltung der Biokunststoff-Branche werden die zentralen Branchenthemen angesprochen – von technologischen Neuerungen, über die Bewertung von Konsumgütern aus Biokunststoffen, bis zur Diskussion über den Zugang zu Recycling- und Ensorgungssysteme. Einige der spannenden Vorträge: Dr. Harald Häger von Evonik berichtet über „Polyamide aus nachwachsenden Rohstoffen – Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft”. Der Verwendung von Biokunststoffen für Konsumgüter widmet sich Oliver Schmid von der Firma Propper – einem der ersten Unternehmen, die langlebige Verbrauchsgüter aus Biokunststoffen und im Spritzgussverfahren herstellen. Fredric Petit von DSM stellt zudem „Die nächste Generation: DSMs langlebige bio-performance Materialien“ vor.

Darüber hinaus, melden sich immer mehr Teilnehmer der Konferenz als Aussteller für die begleitende Ausstellung an. Bisher wurden folgende Firmen bestätigt: PolyOne, Mirel Bioplastics by Telles, Purac, Novamont, Sukano, DIN Certco, Kaneka, FKuR, Huhtamaki, Fachagentur Nachwachsender Rohstoffe, A.P.I. SpA, Taghleef Industries, BASF, Kingfa, NatureWorks, Vincotte and BKG. Aufgrund des begrenzten Ausstellungsplatzes verbleiben nur noch wenige Plätze. Unternehmen, die sich in diesem Rahmen präsentieren möchten, empfiehlt European Bioplastics, baldmöglichst zu buchen.



Zum Beitrag

Weiterführende Links zum Beitrag:

Weitersagen:

Tags:

Ähnliche Artikel

Der Autor


Ein Beitrag der Kunststoffreport-Redaktion.

zurück nach oben ↑

Deine Meinung ist hier gefragt. Schreibe einen Kommentar!

Mit echten Menschen lässt es sich leichter kommunizieren! Ihr könnt hier offen eure Meinung zu dem Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Pflichtfelder sind mit * markiert.