[ 3.Feb 2013 | |No Comment ]

Apple sucht Kunststoff-Ingenieure für kommende Produkte

Apple sucht in seinen aktuellen Stellenausschreibungen mehrere Kunststoff-Ingenieure für ihren Hauptsitz in Californien. Die Kunststoff-Experten sollen neue und bisher nicht genutzte Kunststoff-Verarbeitungsverfahren einführen und diese auch bei den asiatischen Zulieferfirmen überwachen und voranbringen.

Kunststoff-Ingenieure Apple Gesucht werden:

  • Manufacturing Design Engineer (MDE) – Advanced Plastic Tooling and Proces
  • Tooling Engineer – Plastics
  • Mechanical Design Eng. – Smart Covers

Besonders interessant dürften dabei die ersten beiden Stellenausschreibungen sei. Laut diese will Apple seine Kunststoff-Entwicklungsabteilung verstärken und ausbauen. Bewerber müssen für die MDE-Stelle folgende Aufgaben erfüllen:

“Identify, develop and launch new tooling and process capabilities in support of new Apple product developments. Areas of focus will be “non-traditional” Apple plastic processing such as thermoforming, foam molding, blow molding, etc., and their application to new Apple products. The successful candidate will have demonstrated history of bringing new process and tooling technologies through a full development cycle and launch into high volume production.”

Klingt sehr spannend: Den kompletten Zyklus von der Idee über die Entwicklung und bis zur Großserie neue Verfahren, inkl. Werkzeugentwicklung, einzuführen. Der Schwerpunkt auf die Stelle liegt  in die Einführung “nicht-traditioneller” Kunststoffverarbeitungsverfahren, wie das Standardspritzgießen.

Der zweite Posten, der besetzt werden soll, ist die des (Spritzgieß-)Werkzeug-Ingenieurs. Derjenige, der die Stelle bekommt, trägt die komplette Verantwortung für alles, was um und mit den Spritzguss-Werkzeugen anfällt. Entwickeln neuer Werkzeuge, Lieferanten beurteilen und Abnahme der Werkzeuge, Zusammenarbeit mit den Design- und Verfahrenstechnikabteilungen, Schulungen und Unterstützung für die asiatischen Zulieferern, … .

In einer dritten Stellenausschreibung sucht Apple einen Kunststoff-Ingenieur der sich mit TSG (Thermoplast-Schaum-Spritzgießen) auskennt. Eingesetzt werden soll der TSG-Experte für die SmartCover Produktlinie und ähnlich wie bei den anderen beiden Stellenangebote, von der Konzeptentwicklung bis hin zur Großserie betreuen.

Auch wenn Aluminium nach wie vor eine sehr große Rolle bei der Entwicklung neuer Apple-Produkten spielt, sind die Ausschreibungen sicherlich kein Indiz dafür dass sich der iPhone-Hersteller von Aluminium als primär Material verabschieden will. Den schon seit vielen Jahren nutzt Apple in seinen Produkten Kunststoffen, beispielsweise für die AppleTV-Box und die MagicMouse.

Alle Kunststoff-Stellenausschreibungen für Ingenieure von Apple finden Sie hier:

Stellenangebote bei Apple für Kunststoff-Ingenieure



Zum Beitrag

Weiterführende Links zum Beitrag:

Weitersagen:

Tags:

Ähnliche Artikel

Der Autor


Herausgeber von Kunststoffreport.de Gelernter Verfahrensmechaniker für Kunststoff- & Kautschuktechnik. Nach seiner Lehre als Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik startete er neben seiner Arbeit an der Abendschule sein Technisches Abitur, dass er im Februar 2010 erfolgreich beendete. Seit Sommer 2010 studiert er Kunststofftechnik.

zurück nach oben ↑

Deine Meinung ist hier gefragt. Schreibe einen Kommentar!

Mit echten Menschen lässt es sich leichter kommunizieren! Ihr könnt hier offen eure Meinung zu dem Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Pflichtfelder sind mit * markiert.