[ 14.Dez 2010 | |No Comment ]
Bio-Kunststoffe

BOY Spritzgießtechik auf der “Grünen Woche”

Vom 21. – 30. Januar 2011 öffnet die „Grüne Woche“ in Berlin ihre Pforten. Auf der internationalen Veranstaltung werden Neuheiten der Ernährungswirtschaft, der Landwirtschaft und des Gartenbaus gezeigt. In Halle 4.2 / Stand 14 wird auf dem Messestand der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) eine BOY XS Lesezeichen aus einem biobasiertem Polymer fertigen. Der kompakteste BOY-Spritzgießautomat mit einer Schließkraft von 100 kN verarbeitet diese Naturwerkstoffe problemlos.

Lesezeichen aus Pio-Kunststoff präsentier BOY Spritzgießtechnik auf der Grünen Woche

Lesezeichen aus Pio-Kunststoff präsentier BOY Spritzgießtechnik auf der Grünen Woche

Diese auf land- und forstwirtschaftlichen Rohstoffen basierende Werkstoffe punkten auf ökologischer sowie ökonomischer Ebene und werden den immer wichtigeren Nachhaltigkeitskonzepten vielfältig gerecht. Wenn in der Zukunft die fossilen Rohstoffe zur Neige gehen, stehen dann moderne Verarbeitungsverfahren für diese biobasierten Werkstoffe zur Verfügung.

Eine ökonomische und zudem auch ökologische Vorgehensweise ist das flexible Kassetten-Werkzeugkonzept von BOY. Die Kassetten mit  eingearbeiteten Formteilkavitäten lassen sich mit wenigen Handgriffen in kürzester Zeit wechseln. So können sehr schnell und kostengünstig jeweils andere Teile angefertigt werden.



Zum Beitrag

Weiterführende Links zum Beitrag:

Weitersagen:

Tags:

Ähnliche Artikel

Der Autor


Ein Beitrag der Kunststoffreport-Redaktion.

zurück nach oben ↑

Deine Meinung ist hier gefragt. Schreibe einen Kommentar!

Mit echten Menschen lässt es sich leichter kommunizieren! Ihr könnt hier offen eure Meinung zu dem Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Pflichtfelder sind mit * markiert.