[ 16.Feb 2010 | |No Comment ]
Plastic Hall of Fame

Die höchste Ehrung in der Kunststoffbranche

plastic hall of fame

Die höchste Auszeichnung die man in der Kunststoffindustrie weltweit erlangen kann ist die Aufnahme in die National Plastic Hall of Fame. Die Ehrung erfolgt nur alle drei Jahre in Chicago/USA im Rahmen der stattfindenden National Plastic Exposition (NPE). Die im Jahr 1972 ins Leben gerufene National Plastics Hall of Fame würdigt Personen und Einrichtungen, die einen bedeutenden Beitrag zum Fortschritt in der Kunststoffindustrie geleistet haben. Neben Nobelpreisträgern –  beispielsweise Dr. Hermann Staudinger und Dr. Alan MacDiarmid – und Gründern führender Chemieunternehmen finden sich hier auch Erfinder von Kunststoffen, die heute im alltäglichen Gebrauch sind. U.a. ist auch der Makrolon Erfinder Dr. Herman Staudinger und der ehemalige Leiter des Kunststoffinstitut Aachen Professor Georg Menges in den letzten Jahren in der Hall of Fame aufgenommen worden.

Mehr Infos und die komplette Hall of Fame unter:

www.plasticsacademy.org



Zum Beitrag

Weiterführende Links zum Beitrag:

Weitersagen:

Tags:

Ähnliche Artikel

Der Autor


Herausgeber von Kunststoffreport.de Gelernter Verfahrensmechaniker für Kunststoff- & Kautschuktechnik. Nach seiner Lehre als Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik startete er neben seiner Arbeit an der Abendschule sein Technisches Abitur, dass er im Februar 2010 erfolgreich beendete. Seit Sommer 2010 studiert er Kunststofftechnik.

zurück nach oben ↑

Deine Meinung ist hier gefragt. Schreibe einen Kommentar!

Mit echten Menschen lässt es sich leichter kommunizieren! Ihr könnt hier offen eure Meinung zu dem Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Pflichtfelder sind mit * markiert.