[ 25.Aug 2010 | |No Comment ]
3000 Aussteller auf 100 Hektar

Die K-2010 weckt Lust auf mehr

Das Messegelände Düsseldorf. In dreijährigem Ryhtmus findet hier die größte Kunststoff- und Kautschukmesse der Welt statt.

Das Messegelände Düsseldorf. In dreijährigem Ryhtmus findet hier die größte Kunststoff- und Kautschukmesse der Welt statt.

In ihrem dreijährigen Rhythmus trifft sich die Kunststoffbranche vom 27.Oktober bis zum 3.Novemver 2010 wieder zur größten Internationalen Kunststoff- und Kautschukmesse “K” in Düsseldorf. Über 3000 Hersteller aus 55 Ländern haben sich angemeldet und haben zum größten Teils ihre Vorbereitungen komplett abgeschlossen.
Kunststoffreport wird sich in den nächsten Wochen mit den Ausstellern und deren Produktneuheiten beschäftigen um einen groben Überblick über das 100 Hekatr große Messegelände zu schaffen.

Rund 60 Prozent der Ausstellungsfläche wird von Firmen belegt werden, die nicht aus Deutschland stammen. Dabei ist Italien traditionell die größte ausländische Ausstellernation, die italienischen Unternehmen werden allein auf mehr als 27.000 Quadratmetern netto ihre Produkte zeigen. Aus Europa ebenfalls stark vertreten sind Österreich (8.400 Quadratmeter), die Schweiz (6.100 Quadratmeter), Frankreich (4.900 Quadratmeter) und die Niederlande (4.000 Quadratmeter). Aus den USA nehmen mehr als 100 Unternehmen teil, sie belegen rund 4.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche – ein leichter Rückgang im Vergleich zur K 2007. Deutlich vergrößert dagegen haben sich die Beteiligungen aus China (6.800 Quadratmeter), Indien (4.600 Quadratmeter) und der Türkei (2.700 Quadratmeter). Taiwan ist mit rund 5.300 Quadratmetern ebenso stark vertreten wie 2007. Werner M. Dornscheidt: „Das Anbieterspektrum der K 2010, das vom globalen Großkonzern bis zum Start-up-Unternehmen reicht, und die Internationalität der Aussteller ist einmalig – auf keiner anderen Messe weltweit wird eine solche Breite und Tiefe des Produktangebotes erreicht!“

Die Hersteller von Maschinen und Anlagen sind traditionell die größte Ausstellergruppe auf der K, sie belegen in den Hallen 1 bis 4 und 9 bis 17 rund zwei Drittel der gesamten Ausstellungsfläche. Die Anbieter von Rohstoffen, Halbzeugen und technischen Teilen stellen in den Hallen 5 bis 8a aus. Die Halle 8b an der Schnittstelle der Angebotsbereiche beherbergt u.a. die Gemeinschaftspräsentation der chinesischen Industrie.



Zum Beitrag

Weiterführende Links zum Beitrag:

Weitersagen:

Tags:

Ähnliche Artikel

Der Autor


Herausgeber von Kunststoffreport.de Gelernter Verfahrensmechaniker für Kunststoff- & Kautschuktechnik. Nach seiner Lehre als Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik startete er neben seiner Arbeit an der Abendschule sein Technisches Abitur, dass er im Februar 2010 erfolgreich beendete. Seit Sommer 2010 studiert er Kunststofftechnik.

zurück nach oben ↑

Deine Meinung ist hier gefragt. Schreibe einen Kommentar!

Mit echten Menschen lässt es sich leichter kommunizieren! Ihr könnt hier offen eure Meinung zu dem Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Pflichtfelder sind mit * markiert.