[ 16.Mrz 2011 | |No Comment ]
Dr. Boy

Im Westen was Neues!

Mit der BOY XS V (100 kN Schließkraft) wird der kleinste der BOY-Umspritzautomaten auf der EUREXPO 2011 in Lyon / Frankreich (24. – 27. Mai 2011) auf dem Stand der französischen BOY-Vertretung präsentiert.

“]Mit gerade nur  0,6 m² Aufstellfläche ist die BOY XS V der kompakteste Umspritzautomat in seiner Schließkraftklasse  [Foto: Dr. Boy GmbH & Co. KG]

Mit gerade nur 0,6 m² Aufstellfläche ist die BOY XS V der kompakteste Umspritzautomat in seiner Schließkraftklasse [Foto: Dr. Boy GmbH & Co. KG

Mit gerade mal circa 0,6 m² Aufstellfläche ist die BOY XS V der kompakteste Umspritzautomat in seiner Schließkraftklasse.  Für die EUREXPO sieht sich BOY bestens gerüstet. So setzt das Unternehmen nach eigenen Angaben bei dem neu entwickelten Umspritzautomaten auf bewährte Konstruktionsprinzipien. „Die BOY XS V verfügt über alle Eigenschaften unserer größeren Maschinen, ist aber einfach noch kompakter“, so Alfred Schiffer, Geschäftsführender Gesellschafter bei BOY.

 

Mehr Zuverlässigkeit
Einen ganz anderen Vorteil präsentieren die verschiedenen BOY XS auf dem BOY-Messestand. Das laut BOY “Nonplusultra im Mikrospritzguss und angusslosen Einkavitätenspritzguss“ insbesondere bei der Zuverlässigkeit im Dauerbetrieb seine Vorteile aus.. Klein- und Kleinstteile bis zu einem Gewicht von 5,6 g (PS) lassen sich vollautomatisch, präzise und höchst effizient herstellen.

Mehr Kompaktheit
Bei einer ultrakompakten Bauweise von unter 0,8 m² Aufstellfläche bzw.  0,64 m² für den Umspritzautomaten BOY XS V werden Peripherie- und Handlijnggeräte nach Möglichkeit in die Maschine mit integriert. So kann  durch Verzicht auf Heisskanaltechnik bei Spritzgießteilen mit einer Kavität Kosten- und Handlingsaufwand weiter minimiert werden. Eine speziell für die XS-Baureihe entwickelte Angusslosdüse gewährleistet die optimale Produktion von Einfachteilen ohne einen „unnützen“ und kostenintensiven Anguss.



Zum Beitrag

Weiterführende Links zum Beitrag:

Weitersagen:

Tags:

Ähnliche Artikel

Der Autor


Ein Beitrag der Kunststoffreport-Redaktion.

zurück nach oben ↑

Deine Meinung ist hier gefragt. Schreibe einen Kommentar!

Mit echten Menschen lässt es sich leichter kommunizieren! Ihr könnt hier offen eure Meinung zu dem Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Pflichtfelder sind mit * markiert.