[ 12.Jan 2012 | |No Comment ]
Swiss Plastics 2012

Ferromatik Milacron präsentiert vollelektrische Spritzgießmaschine

ELEKTRON 50: Vollelektrische Spritzgießmaschine von Milacron mit 500 kN Schließkraft (Bild:Ferromatik Milacron)

ELEKTRON 50: Vollelektrische Spritzgießmaschine von Milacron mit 500 kN Schließkraft (Bild:Ferromatik Milacron)

Auf der Swiss Plastics in Luzern vom 17. bis 19. Januar 2012 präsentiert Ferromatik Milacron die neuste globale Entwicklung des Milacron Konzerns aus dem Bereich vollelektrischer Spritzgießmaschinen: die ELEKTRON Baureihe (Halle 3, Stand A 302). Die ELEKTRON ist für die Herstellung von Standardanwendungen aller Art ausgelegt und zeichnet sich dabei durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus.

Auf der Swiss Plastics ist das kleinste Modell aus der ELEKTRON Baureihe zu sehen. Die ELEKTRON 50 mit 500 kN Schließkraft ist mit einer Spritzeinheit der internationalen Größe 120 und einer 3-Zonen Schnecke mit einem Schneckendurchmesser von 25 mm ausgestattet. Die Maschine stellt auf einem 2-fach Werkzeug der Schweizer Brac-Werke AG Messbecher her, die im Labor zum Einsatz kommen. Die aus Polypropylen bestehenden Becher haben ein Schussgewicht von 5,6 g bei einem Spritzteilgewicht von 2,8 g.

„Die ELEKTRON ist vielseitig einsetzbar und eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Spritzgießer, für die Energieeffizienz genauso wichtig ist wie ein guter Preis“, sagt Mauro Busato, Geschäftsführer der Ferromatik Milacron Schweiz. „Mit der ELEKTRON sehen wir ein großes Potenzial für den Schweizer Markt“, ergänzt er.

Die ELEKTRON ist in acht Schließkräften von 500 bis 3.500 kN mit sieben Spritzeinheiten der internationalen Größe von 55 bis 1.540 erhältlich. Insgesamt stehen 23 Kombinationen mit je drei Schneckendurchmessern zur Auswahl. Der Lieferumfang der ELEKTRON kann gemäß einer Optionsliste gewählt und dadurch individuell angepasst werden. Die Baureihe zeichnet sich durch die folgenden Vorteile aus:

• Wirtschaftlichkeit
Geringerer Stromverbrauch (60 %) und Wasserverbrauch (90 %) gegenüber hydraulischen Spritzgießmaschinen
• Dynamik
Parallelbewegungen für optimale Zykluszeiten
• Präzision
Höchste Teilequalität bei optimalem Werkzeugschutz durch hervorragende Genauigkeit aller Achsen im Hundertstel-Millimeter-Bereich
• Produktivität
Minimaler Ausschuss durch höchste Verfügbarkeit und Reproduzierbarkeit
• Flexibilität
Für alle Standardanwendungen geeignet
• Sauberkeit
Optimale Produktionsumgebung durch Verzicht auf Öl begünstigt auch die Reinraumproduktion
• Ruhe
Geringe Geräuschemission ermöglicht den Einsatz in personalintensiven Produktions- und Montagebereichen



Zum Beitrag

Weiterführende Links zum Beitrag:

Weitersagen:

Tags:

Ähnliche Artikel

Der Autor


zurück nach oben ↑

Deine Meinung ist hier gefragt. Schreibe einen Kommentar!

Mit echten Menschen lässt es sich leichter kommunizieren! Ihr könnt hier offen eure Meinung zu dem Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Pflichtfelder sind mit * markiert.