[ 16.Dez 2010 | |No Comment ]
Unternehmenszeitung

K-Impulse hat die halbe hundert voll

Ein kleines Jubiläum kann das Kunststoff-Institut mit seiner neusten Unternehmenszeitung der  “K-Impulse” feiern: Die Haus eigene Zeitung macht die halbe Hundert voll.

Jubiläumsausgabe der K-Impulse

Jubiläumsausgabe der K-Impulse

Die erste Ausgabe erschien im Dezember 1994, und wird mittlerweile vierteljährlich publiziert und an Interessenten kostenlos verschickt.
Der Inhalt ist deutlich am Konzept das Kunststoff-Institut-Lüdenscheid gekoppelt: den Blick der Branche weiten, Optimierungspotenziale aufzuzeigen und den Kunststoff-Standort Deutschland zu stärken.
Blättert man durch die vergangenen Ausgaben, stellt man schnell fest, die K-Impulse geht mit der Zeit – vom mehrfach modernisierten äußeren Erscheinungsbild bis hin zu den Antworten, die auf aktuelle Problemstellungen gegeben werden.

Auch die Anforderungen an die Branche ändern sich mit immer größerer Geschwindigkeit, werden komplexer, erfordern innovativere Antworten. Sie will das Kunststoff-Institut auch künftig vermitteln: „Unser Markenzeichen ist es, den Partnern langfristig und mit höchster Zuverlässigkeit zur Seite zu stehen. Das ist nicht zuletzt auch an der K-Impulse abzulesen, die unsere tägliche Arbeit widerspiegelt“, sagt Geschäftsführer Thomas Eulenstein. Dabei werde es auch künftig bleiben.

Die aktuelle und ältere Ausgabe gibt auch als kostenlosen Download auf der Seite des Kunststoff Institutes. Der Link befindet sich unter diesem Artikel.



Zum Beitrag

Weiterführende Links zum Beitrag:

Weitersagen:

Tags:

Ähnliche Artikel

Der Autor


Ein Beitrag der Kunststoffreport-Redaktion.

zurück nach oben ↑

Deine Meinung ist hier gefragt. Schreibe einen Kommentar!

Mit echten Menschen lässt es sich leichter kommunizieren! Ihr könnt hier offen eure Meinung zu dem Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Pflichtfelder sind mit * markiert.