[ 14.Apr 2011 | |No Comment ]
Infrarot-Strahler

Kunststoffe kontaktfrei entgraten

Die QRC Infrarot-Strahler besitzen einen Nanoreflektor aus Quarzmaterial und können exakt einem Werkstück nachgeformt werden.

Die QRC Infrarot-Strahler besitzen einen Nanoreflektor aus Quarzmaterial und können exakt einem Werkstück nachgeformt werden.

Hochwertige Kunststoffteile erfordern eine sorgfältige Verarbeitung. Grate müssen entfernt werden, Verbindungen sollen nahtlos und sicher halten. Infrarot-Strahler bringen Wärme kontaktfrei und gezielt an Kanten, Ecken und Ränder und schmelzen Formtrenngrate weg, ohne dabei das Produkt zu beschädigen.

Heraeus Noblelight bietet Infrarot-Strahler, die an Konturen von Werkstücken angepasst werden können, speziell für Prozesse wie das Entgraten, das Verschweißen oder die Kleberaktivierung.

Die QRC® Infrarot-Strahler (QRC = quartz reflective coating) besitzen einen Nanoreflektor aus Quarzmaterial und können exakt einem Werkstück nachgeformt werden. Das macht auch schwierige Wärmeprozesse energieeffizient und automatisierbar. Stabile Wärmeprozesse sorgen für gleichbleibend hohe Qualität über einen sehr langen Zeitraum und reduzieren so die Ausschussrate spürbar.

Handyschalen, Blenden für Radios oder Autoinnenverkleidungen bestehen aus Kunststoff, der häufig nach dem Spritzguss laminiert, galvanisiert oder mit einer Lackierung in Holz- oder Metalloptik versehen wird. Grate, die an den Trennebenen der Spritzgusswerkzeuge entstehen können, müssen vorher entfernt oder verrundet werden. Sie sehen sonst nicht nur unschön aus, sie stören auch den Beschichtungsprozess oder lassen später den Lack wieder abblättern.
Vor allem bei kompliziert geformten Teilen kann die Entfernung der Grate an den Körperkanten eine echte Herausforderung sein. Infrarot-Strahlung erwärmt Kunststoffteile kontaktfrei und in Sekundenschnelle gezielt an der Oberfläche. Dadurch werden die Grate einfach weggeschmolzen.



Zum Beitrag

Weiterführende Links zum Beitrag:

Weitersagen:

Tags:

Ähnliche Artikel

Der Autor


Ein Beitrag der Kunststoffreport-Redaktion.

zurück nach oben ↑

Deine Meinung ist hier gefragt. Schreibe einen Kommentar!

Mit echten Menschen lässt es sich leichter kommunizieren! Ihr könnt hier offen eure Meinung zu dem Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Pflichtfelder sind mit * markiert.