[ 20.Mai 2010 | |No Comment ]
Wissen weitergeben

Meusburger, Mecadat und Makino begeisterten mit Top Event

Fachvorträge begeisterten über 100 Besucher bei Meusburger

Fachvorträge begeisterten über 100 Besucher bei Meusburger

Anlässlich der Veranstaltung „M³ – 3 Partner für Ihren Erfolg“ wurden über 100 interessierte Fachleute aus dem Werkzeug- und Formenbau bei der Firma Meusburger in Wolfurt begrüßt. Es wurde Technik auf höchstem Niveau präsentiert.

Über 100 Besuchern aus Österreich, Deutschland und der Schweiz wurde eine ideale Kulisse geboten, um Informationen und praktische Erfahrungen zu sammeln. Unter dem Thema „Mit Standardisierung und neuen Technologien erfolgreich durch die Krise“ veranstalteten die Firmen Meusburger, Mecadat (Visi) und Makino einen gelungenen Technik-Event.

Neben einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, standen auch interessante Fachvorträge auf der Agenda. So präsentierte der Geschäftsführer der Firma 1zu1 Prototypen, Herr Wolfgang Humml neueste Rapid-Prototyping Technologien. Mit dem Thema „Automatisierung beim Fräsen und Bohren“ beschäftigte sich Frau Kellermann, Geschäftsführerin der Formenbau Kellermann GmbH. Auf diese Weise konnten dem interessierten Publikum die Vorteile der Automatisierung in der Einzelteilfertigung anschaulich gezeigt werden. Als weiterer Vortragender legte Herr Günter Hofmann (Werkzeugbau Siegfried Hofmann GmbH) den Schwerpunkt auf die „Standardisierung und Differenzierung im Werkzeug- und Formenbau“.

Exklusivität stand an oberster Stelle: Den Besuchern wurde so einiges geboten. Beginnend mit einem Catering über den Dächern von Wolfurt, stand unter anderem auch eine Betriebsführung durch das größte Formnormalienlager Europas, sowie exklusive Einblicke in den Produktionsprozess von Qualitätsnormalien auf der Tagesordnung. Zum Ausklang konnten die Besucher eine Museumstour durch das größte Rolls Royce Museum der Welt machen und im Anschluss bei einem leckeren Abendessen auf dem „Karren“ – dem Hausberg von Dornbirn – noch einen Ausblick über das schöne Rheintal genießen.

Das Feedback der Besucher war durchwegs positiv. „Die Führung durch die Meusburger Produktion hat mich schwer beeindruckt und zeigte mir, mit welcher Leichtigkeit Meusburger die gewichtigen Teile handhaben kann. Auch die verschiedenen praxisorientierten Vorträge haben mir sehr gut gefallen. Dieser Anwendertag erlaubte es mir zahlreiche neue Kontakte zu knüpfen“, so Hermann Scheidegger (Feller AG). Auch das Abendprogramm fand großen Anklang. „Der Tag war absolut gelungen und eine schöne Mischung aus Information und Geselligkeit. Das abendliche Essen in luftiger Höhe war dann auch ein würdiger Abschluss“, bedankten sich Silke und Michael Schimko (Schimko Formenbau GmbH).

Die Vorbereitungen zum nächsten Event bei Meusburger laufen bereits. „Wir wollen unseren Kunden nun regelmäßig einen Ort zum Interessensaustausch, verknüpft mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm bieten“, so der geschäftsführende Gesellschafter Guntram Meusburger.

Meusburger Georg GmbH & Co KG

Meusburger ist das führende europäische Unternehmen im Bereich Formaufbauten. Über 6.000 Kunden aus dem Werkzeug- und Formenbau schätzen die Kompetenz und die über 45-jährige Erfahrung des Vorarlberger Familienunternehmens. Mit 350 MitarbeiterInnen in Wolfurt gehört Meusburger zu den Paradeunternehmen Westösterreichs.



Zum Beitrag

Weiterführende Links zum Beitrag:

Weitersagen:

Tags:

Ähnliche Artikel

Der Autor


Herausgeber von Kunststoffreport.de Gelernter Verfahrensmechaniker für Kunststoff- & Kautschuktechnik. Nach seiner Lehre als Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik startete er neben seiner Arbeit an der Abendschule sein Technisches Abitur, dass er im Februar 2010 erfolgreich beendete. Seit Sommer 2010 studiert er Kunststofftechnik.

zurück nach oben ↑

Deine Meinung ist hier gefragt. Schreibe einen Kommentar!

Mit echten Menschen lässt es sich leichter kommunizieren! Ihr könnt hier offen eure Meinung zu dem Artikel sagen, aber bitte beachte die Netiquette und vermeide es andere zu beleidigen.

Pflichtfelder sind mit * markiert.